Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Dr. Marshall B. Rosenberg (Bild rechts oben) 6.10.1934 - 7.2.2015

 

Seminare & Workshops
   - für Gruppen, Familien und Einzelpersonen,

   - vor Ort, in angemieteten Räumen, in der Praxis,
   - als individuelles, maßgeschneidertes Angebot auf Anfrage

 

Was ist Gewaltfreie Kommunikation?

Die gewaltfreie Haltung ist u. a. durch die "Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marschall B. Rosenberg" gut erlernbar. Sie ist - besonders am Anfang - ein effektives "Werkzeug", welches Verbindung bewirkt und zur Verständigung beiträgt. Mit Zeit und Vertiefung wird sie - im Idealfall - auch zur inneren Haltung aus dem Herzen heraus, worauf man auch in Notfällen zurückgreifen kann. Sie geht mit dem Paradigmenwechsel einher: "Macht miteinander leben" statt "Macht über einander ausüben". Insbesondere ist es hilfreich für Menschen, die miteinander nur schwer auskommen können, wobei sie müssen und daher dann auch wollen, wie z. B. am Arbeitsplatz. Die GFK ist ebenso effektiv für Gruppen und Gemeinschaften, wie für Familie, Freundeskreis, Schule, Verein, Betrieb, Unternehmen, Kirche, bis hin zur Politik.

Mit Hilfe der GFK können Sie einen Bewusstseins- und Wissenszustand erreichen, in dem Sie a) sich ehrlich und authentisch ausdrücken und dabei niemanden beleidigen, b) so zuhören, dass Sie niemand mehr mit Worten verletzen kann, denn Sie hören sogar hinter Wut, Schrei und Beschuldigungen die Not und das Bedürfnis des anderen - und dessen Hilfebedarf.

 

Kostprobe: Schon an einem Tag können Sie einen Einblick in die tragende vier (+1) Grundelemente der GFK gewinnen, so dass Sie erahnen, ob und in welchem Umfang Sie die GFK demnächst erlernen möchten.

 

Grundlagen: Ein Workshop von 2-3 Tagen bietet Ihnen die Erweiterung der vier Schritte (auf 13) zu einer sinnvollen, weil sehr nützlichen Orientierung in schwierigen, konfliktbeladenen oder entscheidungsträchtigen Lebenssituationen.

 

Ausbau: Themen, wie „Nein sagen“, „Unterbrechen“, „Wut und Ärger ausdrücken / empfangen“, „Schuld und Scham verwandeln“, etc. sind gut in 2-3 tägigen Workshops zu bearbeiten.

 

Wozu Kinder 1-3 Tage brauchen, benötigen Erwachsene 1-3 Wochen, oder auch Monate.
Die Zuwendung lohnt sich, weil die Früchte Verbindung, Erleichterung, entspannte Atmosphäre, Kraftersparnis und Zuwachs an Freude und Verständnis bringen, um nur einige typische Beispiele zu nennen.

 

Sprechen Sie mich gerne an, ich freue mich auf Ihre Fragen und auf Ihr Interesse.

 

Ich bin aktives Mitglied in einem großen Netzwerk der deutschsprachigen Trainer/innen und der weltweiten GFK-Trainer-Gemeinschaft, so dass ich Ihnen bei Bedarf mit Kollegen mitarbeitend zu Diensten stehen kann.

 

Beispiele für GFK-Workshops-Themen

ACHTSAMER DIALOG
Gewaltfreie Kommunikation und Shiatsu für Beziehungspflege
… auch für Alleinlebende, Freunde, Kollegen, Nachbarn, u. ä.
in Planung / auf Anfrage, jeweils von 10:00 bis 17:30 Uhr
Dialoge durch achtsame Worte und respektvolle Berührungen. Erfrischende und freudevolle Abwechslung für sich und die Gemeinsamkeit. Wir bieten einen geschützten Rahmen und erfahrene Anleitung und Begleitung für leichte Übungen. So können Sie sich vertrauensvoll und mit Freude Themen widmen, wie:
- Grenzen setzen und Grenzen achten,
- Aktiv führen und sich führen lassen,
- Nein sagen und Nein hören / annehmen.
Ihre Aussichten: Werkzeug für den Alltag, entspannt sein im Miteinander und Abwechslung.

FREUD´ &  LEID DES SINGLE-SEINS
… auch für Paare und Partner
Gewaltfreie Kommunikation - mit allen Zellen
momentan in Planung/auf Anfrage
Wer es gelernt hat mit sich zu sein, kann auch in der Beziehung Freiheit und Zugehörigkeit miteinander in Balance bringen. Wir können meistens leichter lieben, was / wen wir kennen. Ziel des Workshops: Selbstkenntnisse erweitern und Freude an sich finden, Hindernisse in helfende Wächter verwandeln.

 

ALLE IM BOOT FÜHLEN SICH WOHL
Gewaltfreie Kommunikation - mit allen Zellen
momentan in Planung/auf Anfrage
Wie können wir  „sowohl als auch“ leben, wenn viele Individuen scheinbar Verschiedenes wollen?
Wir spielen und ringen um ein zufriedenes Miteinander - mit Ernst und Leichtigkeit, Tiefe und Humor.

 

SCHARM  STATT  SCHAM
Gewaltfreie Kommunikation - mit Humor und Ganzkörpereinsatz
momentan in Planung/auf Anfrage
Es ist in Ordnung, wenn wir mal so handeln, dass wir selber oder andere damit unzufrieden sind. Die Handlung von der Person zu unterscheiden ist der erste Schritt. Die Weiteren: Hinter „nicht gelungenen“ Taten entdecken wir Werte - unsere Bedürfnisse -, die uns als Individuum ausmachen. Wir leben Würde mit Freude.

 

GFK-Übungsgruppe:

Momentan ist Pause. Ein nächster Start ist in Planung, rufen Sie mich gerne an oder schicken Sie mir eine Email, ich benachrichtige Sie gerne über den Beginn.
Wenn Sie bis dahin JETZT gewaltfrei kommunizieren lernen möchten, sind Sie herzlich willkommen zu einer individuellen, für Sie maßgeschneiderten Einzelsitzung.
Oder bilden Sie mit Mitinteressierten eine eigenständige Lerngruppe für ein "Wohnzimmer-Seminar",  ich bin gerne für Sie da und unterstütze Sie dabei, wie Sie selbstgeführte Übungsgruppen bilden können.