start.home
LebensMomentaufnahme
Restorative Circles
GfK Gewaltfreie Komm
Portrait-Dialog
Aktuelles Programm
Honorar.Wert.Bank
Links.Verbindung
Impressum
Resonanz
Vita
Bilder-Galerie
Credo.Bücher
Sitemap

Portrait-Dialog / Skulpturarbeit

nach Katalin Giesswein
Bildende Kunst für Verständigung und als Wahrnehmungstraining

Meine Skulpturarbeit ist
- eine effektive und genussvolle Möglichkeit für einen nonverbalen Dialog mit sich und / oder anderen und führt zu Erkenntnissen über sich und andere.
- ein Training um Einfühlungsvermögen, Beobachtungsgabe, Wahrnehmungsfähigkeit, Gedächtnis zu stärken, zu verfeinern und zu vertiefen - um nur einige der wichtigsten Beispiele zu nennen.
- eine seltene Möglichkeit über die eigene Wahrnehmung zu reflektieren.
- eine effektive Methode um sich in reiner Beobachtung zu üben mit Selbstkontrolle, mit sofort sichtbaren und messbaren Griffen.

Zwei Menschen* portraitieren einander an einem Tag**, ohne Vorkenntnisse und diesbezügliche Begabung, in Tonerde. Die Berührung dieser geschmeidigen sauberen Erdmasse ist angenehm, die Arbeit mit Formen macht Freude, unter den Teilnehmern entsteht Verbindung und gute Stimmung.

* oder Sie sich selbst, wenn Sie über sich Erkenntnisse erwerben, sich tiefer kennenlernen möchten. Mehr darüber siehe weiter unten.
** das Portraitieren geschieht tatsächlich an einem Tag, jedoch mit Vor- und Nachbereitung.

Besonders geeignet ist diese  A r t
- um die menschliche Beziehung zu pflegen und zu vertiefen;
- um über die eigene Wahrnehmung zu reflektieren;
- um sich neue Wege zuzulegen, indem man sich darin übt, neue Fragestellungen zu finden;
- Lösungen auf anderen Wegen zu finden;
- um alle Ressourcen einzuberufen, zu verbinden zu einem effektiven Gespann. Denn hier werden Verstand, Realitätssinn, Intuition und Inspiration gleichermaßen und deren Kommunikation miteinander zu einer Zusammenarbeit gefragt und trainiert.

Geeignet für Menschen, die mit Menschen arbeiten und ihr Einfühlungsvermögen, Beobachtungsgabe, Gedächtnis, Kreativität, Führungsqualität und die Zusammenarbeit zwischen Verstand und Gefühl ausbilden und / oder geschmeidig werden lassen und vertiefen wollen.

Um in schwerer Lebenslage Orientierung mit sich selbst zu finden kann man - in einer Einzelsitzung, weil intim und begleitungsaufwendig - auch ein Selbstportrait erstellen. Diese Arbeit ist tiefwirkend und anspruchsvoll, deren Früchte sind dementsprechend nachhaltig. Die über sich gewonnenen Erkenntnisse unterstützen die warmherzige, verständnisvolle Beziehung zu sich selbst - je nach Offenheit, Tiefe und Ernst der Anteilnahme an der Arbeit - und zu den Mitmenschen und allen Lebewesen.

Termine nach Vereinbarung: 0 40 . 51 31 87 28

Sie finden mehr Information in Text und Bild unter:
http://www.skulpturarbeit.de/_pages/angebot_skulpturarbeit.html 

Bild in Ton_PortraitDialog.pdf
Download - eine DinA4-Seite, druckoptimiert

Tagesergebnis der Teilnehmer an dem Kreativitäts-Training für Journalisten
am 22. Oktober, 2002; St. Moritz (von 9:00 - 17:30 h)
ohne Vorkenntnisse und diesbezügliche besondere Begabung
 

 

Ein Tag im Atelier - Partner-Erfahrung durch Interaktives Portraitieren; 10. Januar 2010
Mittelweg 145a in Hamburg-Rotherbaum, Harvesterhude

"Erkenne deinen Nächsten, wie dich selbst"
Katalin Giesswein

 

"Was ist das Schwerste vor allem? Was dir das Leichteste
         dünket:
Mit den Augen zu sehn, was vor den Augen dir liegt."
J. W. v. Goethe

 

Antworten.Termine: 040.51318728 | willkommen[at]gemeinsam-zu-frieden.de