start.home
LebensMomentaufnahme
Restorative Circles
GfK Gewaltfreie Komm
Portrait-Dialog
Aktuelles Programm
Honorar.Wert.Bank
Links.Verbindung
Impressum
Resonanz
Vita
Bilder-Galerie
Credo.Bücher
Sitemap

Restorative Circles nach Dominic Barter

- Aufrichtende Kreisgespräche
- Gerechtigkeit in den Händen der sich Beteiligenden
- Konflikte als Wegweiser zur Lebensqualität im Miteinander


NICHT ist es gefährlich auf Konflikte zuzugehen; Es ist um so gefährlicher sie zu verschweigen.
Wenn wir Konflikten Raum, Zeit und Zuwendung geben, können wir sie in Verständigung, Lernprozesse und Heilung verwandeln.

Dieses seit beinah 20 Jahren erprobte Modell zeigt, wie wir Konflikte in Wegweiser zur gemeinsamen Zufriedenheit verstehen und nutzen können, wenn wir ihnen in geschützter Atmosphäre Raum, Zeit und Zuwendung widmen. Restorative Circles baut und hält einen Rahmen, der ermöglicht, dass jeder mit seinem Anliegen gehört wird, dass unter den Beteiligten die Verletzungen sich in Verständnis für die Hintergründe der jeweiligen Handlungen verwandeln und neben der Verbindung auch die Bereitschaft entsteht, für das Wohl der eigenen wie auch der anderen Person zu sorgen. Konflikte können dann mit Zuversicht in den Alltag integriert werden. Damit bauen wir an einer "neuen Welt", in der wir Freiheit / Freiwilligkeit, Eigenverantwortung und Gleichheit leben; Wir erleben Einsicht, Verständnis, Ehrlichkeit, Sinn der Gemeinschaft und Integration. Wir teilen Kraft und "Macht mit"einander. Verurteilungen, Strafe, Vergeltung und Ausschluss - die weitere Gewalt hervorrufen, gegen sich und andere, oder / und die Rückfallgefahr erhöhen - gehören zu einer "alten Welt", in der "sich erhöhen" und "Macht über" den anderen ausüben häufig weitere Gewaltbereitschaft, Teilung und damit Schwächung des Individuums, wie auch der Gemeinschaft bewirkt.
In einem aufrichtenden Kreisgespräch entwickeln die Beteiligten die Bereitschaft, gemeinsam einen Weg zu finden, mit dem jeder, der sich an diesem Prozess beteiligt, zufrieden ist, weil dabei das Anliegen eines jeden mitberücksichtigt wird.
Das System Restorative Circles bildet äußeren Bedingungen, unter denen es für die Teilnehmer möglich wird, freiheitlich und eigenverantwortlich zu handeln, ihre Kraft und die Bereitschaft von Innen heraus zu bilden, um zum Wohl aller beizutragen
Es sind individuelle Prozesse, die sich erstmal schwer einordnen oder institutionalisieren lassen.
Es ist für kleine und große Gemeinschaften gleich möglich, die nötigen Bedingungen zu erschaffen. Langfristig verspricht die bisherige Praxis Wirtschaftlichkeit bei hoher Effektivität und Nachhaltigkeit.

Siehe informative Links weiter unten!

Restorative Circles
anhand von Teilnehmer-Rückmeldungen:
- ist heilsam, effektiv und transformierend
- wird als eine unkomplizierte, überschaubare und zutiefst menschliche Methode erlebt
- schafft eine Struktur, die Menschen darin unterstützt miteinander besser (oder überhaupt) in Verbindung zu kommen, Konflikte entspannt anzugehen, weil die Gemeinschaft mit ihren Schwierigkeiten aufgefangen wird
- fokussiert auf Verständigung und echte Begegnung
- entschleunigt, ermöglicht und erleichtert das Zuhören und Gehört-Werden
- entlastet, denn man "muss nicht" in einem Konflikt "perfekt sein und handeln", man ist frei zu sprechen, wie es einem danach ist und wird dennoch gehört und verstanden
- lässt zum Ende eines Kreisgesprächs einen konkreten und realisierbaren Handlungsplan entstehen
- ermöglicht das konfliktverwandelnde Kreisgespräch auch von einem sog. nicht direkt beteiligten Dritten zu berufen
- wird allen Beteiligten und Betroffenen eines Konfliktes gerecht
- heißt emotionalen Ausdruck willkommen 
- löst emotionale Betroffenheit und führt zum Verstehen - als Basis für freiwilliges Beitragen zum Wohl der  anderen bzw. auch zum Bestehen und Wohl einer Gemeinschaft
 

geeignet für: Paare und Partner - ob Lebenspartner oder Berufspartner -, Menschen, die miteinander zu tun haben wollen, oder "müssen" und schwer können. Für Familien und kleinen und großen Gemeinschaften und Gruppen, wie z. B.: Schule, Verein, Wohnprojekt, Kirche, Unternehmen bis hin zur Justiz und Politik.

Meine öffentlichen Info-Seminare finden Sie unter "AKTUELLES"

Gerne halte ich Einführung und Fortbildung auch bei Ihnen (Inhouse).

Termine nach Vereinbarung: 0 40 . 51 31 87 28

 

 

 

Mehr Information siehe „aus erster Hand“ unter:
http://www.restorativecircles.org/

Weltweite Veröffentlichungen mit und über Dominic Barter Restorative Circles

Sommer of Peace - RC call recording online - Dominic Barter and Molly Rowan
/ Thanks for Dominic!!!

http://bit.ly/2012summerofpeacerccall

Dominic Barter on Restorative Circles / Thanks for Dominic!!!
http://www.restorativecircles.org/pages/video-vnjgu   
und  
http://vimeo.com/10778141

Resolving Conflict Through Restorative Justice – University of Rochester, 2012
//youtube.com/watch?v=bazgityieko

Restorative Circles chosen by NESTA for their 'radical efficiency':
http://www.restorativecircles.org/restorative-circles-chosen-by-nesta-for-their   
und  
http://www.nesta.org.uk/

An interview on Restorative Circles with the Gandhi Institute for Nonviolence:
http://www.restorativecircles.org/an-interview-on-restorative-circles-with-the

 Good Times: Restorative Justice - the cover story in a local magazine in Santa Cruz, USA
http://www.goodtimessantacruz.com/santa-cruz-news/good-times-cover-stories/1462-restorative-justice.html

Psychology Today: Our Justice System Requires Us To Punish Wrongdoers. What If There Were a Better Way?
http://www.psychologytoday.com/blog/between-the-lines/201008/our-justice-system-requires-us-punish-wrongdoers-what-if-there-were-be

A Restorative Circle in the Wake of a Police Shooting
http://www.tikkun.org/nextgen/a-restorative-circle-in-the-wake-of-a-police-shooting

Interviews mit Dominic Barter:
Empathy Documentary: Dominic Barter on Empathy (1 of 3)
//youtube.com/watch?v=-olmjvxnvyo

Empathy Documentary Dominic Barter on Empathy (2 of 3) DIES IST SEHR INTERESSANT!!!
//youtube.com/watch?v=xh9xzhvcn4g&feature=related

Empathy Documentary: Dominic Barter - Empathy is like a Super Food (3 of 3)
//youtube.com/watch?v=tn2jxevioeo&feature=related

"Sei Du die Veränderung, die Du in der Welt wünschst!"
Mahatma Gandhi

Antworten.Termine: 040.51318728 | willkommen[at]gemeinsam-zu-frieden.de